[../chateau-lestage-anglais/index.html]
[./index.html]
[../index.html]
[http://kreaphoides.net/]
[./index.html]
[./impressum.html]
[./weine.html]
[./photos.html]
[./kleinerladen.html]
[./derweinberg.html]
[./die-kellereien.html]
[./pressechoix.html]
[./kontakt.html]
[Web Creator] [LMSOFT]
DIE FAMILIE CHANFREAU

Die Familie Chanfreau lässt sich 1962 in Listrac-Médoc nieder, als Léo nach seiner Rückkehr aus Algerien Château Fonréaud erwarb. Sein Vater, Marcel Chanfreau, möchte sich ebenfalls im Médoc niederlassen und kauft einige Monate später Château Lestage, das Nachbarweingut von Château Fonréaud. Mit vollem Einsatz arbeiten dann beide Männer an der Entwicklung der beiden wunderschönen Besitzungen.
Sie kennen sich im Weinfach gut aus, denn bereits in Algerien hatten sie den Winzerberuf ausgeübt. Sie lieben den Weinbau und stellen sich mit Begeisterung den neuen Herausforderungen.

1970, nach dem Tod Léos bei einem Unfall, übernimmt sein Vater die Leitung beider Güter. Mit 23 Jahren und einem Diplom als Landwirt in der Tasche, übernimmt dann der Enkel Jean Chanfreau das Zepter.
Heute führt er beide Weingüter zusammen mit seiner Gattin Marie-Hélène und seiner Schwester Caroline Chanfreau-Philippon.